Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555

Kaufbeuren

Sperrmüll in der Stadt Kaufbeuren

Die Stadt Kaufbeuren bietet Ihren Bürgerinnen und Bürgern zweimal im Jahr eine kostenlose Sperrmüllabfuhr an. Dabei können Sie Ihren Sperrmüll bequem zu Hause abholen lassen.

Wie meldet man die Sperrmüllabfuhr an?
Entweder schicken Sie die vollständig ausgefüllte Sperrmüllkarte an den Städt. Bauhof oder Sie beantragen Ihre Sperrmüllabfuhr online auf www.kaufbeuren.de über das Sperrmüllonlineformular. Daraufhin erhalten Sie innerhalb der nächsten 4 Wochen Ihren Abfuhrtermin, der Ihnen eine Woche vor der Abfuhr schriftlich mitgeteilt wird. Die Abfuhr erfolgt in den Monaten April bis Oktober. Die Sperrmüllabfuhr muss bis spätestens Mitte Oktober angemeldet worden sein, damit eine Abfuhr in diesem Jahr gewährleistet werden kann.

Was ist Sperrmüll?
Sperrmüll ist der sperrige Teil des Hausmülls, der nicht in die Restmülltonne passt und kein Wertstoff ist. Restmüll kann nicht durch die Sperrmüllabfuhr entsorgt werden.

Folgende Abfälle sind von der Sperrmüllabfuhr ausgeschlossen:
Autoreifen, Elektrospeicheröfen, Papier, Kartonagen, PE-Folien, Styropor, Glas, Bauschutt, Fenster, Türen mit Glaselementen, Chemikalien, Gartenabfälle, ätzende und feuergefährliche Stoffe, Druckgasflaschen, Module oder Teile von Photovoltaikanlagen, Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren. Elektrokleingeräte wie Radios, Computer, Lampen usw. sind am Wertstoffhof zu entsorgen.

Wie erfolgt die Sperrmüllabfuhr?
Am Abfuhrtag stellen Sie die angemeldeten Sperrmüllgüter an Ihrem Grundstück zur frei befahrbaren Straße z.B. Grünstreifen oder Hofeinfahrt ab 06:30 Uhr bereit. Bitte legen Sie Sperrmüll, Holz, Metall und Elektrogroßgeräte separat bereit, da die Sperrmüllabfuhr zeitlich getrennt über den ganzen Tag erfolgt. Der Sperrmüll darf frühestens einen Tag vor der Abfuhr an der Straße bereitgestellt werden.

Sonstige Hinweise zur Abfuhr:

  • Eine Abholung aus Gebäuden (Hausflur, Garagen) oder ein Befahren von privaten Grundstücken ist nicht möglich
  • Größere Sperrgüter wie z.B. große Schränke bitte in tragbare Einzelteile zerlegen (max. 2 Meter lang und 80 kg schwer)
  • Ihre Anwesenheit ist am Abfuhrtag nicht erforderlich

Hinweis
Eine kostenlose Selbstanlieferung des Sperrmülls an der Hausmülldeponie (Mindelheimer Str.) ist zu den Öffnungszeiten das ganze Jahr über möglich. Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter! Zu Fragen was/wo entsorgt wird wenden Sie sich bitte an die Abfallberatung.

Copyright 2019 Götzfried + Pitzer Entsorgung GmbH
Die Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
Alles klar